Nächste Termine

Webcam



Wer ist Online

Wir haben 47 Gäste online
 
 
Jubiläumsfeier 125 Jahre PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wido Paskert   
Mittwoch, den 09. April 2014 um 10:12 Uhr

Am Samstag, den 5. April veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Hainstadt in der Sporthalle neben dem Feuerwehrhaus ihre Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen. Nach einem kleinen Sektempfang für die zahlreichen Gäste präsentierten sich auf der Bühne die Angehörigen der Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung und der Jugendfeuerwehr in ihren Uniformen als großes Gruppenbild. Ebenfalls auf der Bühne angetreten war

Weiterlesen...
 
Schwerer Verkehrsunfall, zwei Verletzte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wido Paskert   
Montag, den 31. März 2014 um 08:42 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es auf der Landesstraße L 3065 Kreuzung zur Herderstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Zwei Personenkraftwagen waren frontal miteinander kollidiert. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehren Klein-Krotzenburg und Hainstadt lag ein Fahrzeug auf der Fahrerseite. Eine verletzte Person dieses Fahrzeugs konnte ohne Probleme aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die zweite Person befand sich noch im Fahrzeug. Sie war ansprechbar und stabil.
Nach Versorgung und in Absprache mit den Notärzten wurde eine Patienten-schonende technische Rettung vorbereitet. Mittels hydraulischer Rettungsgeräte wurde das Fahrzeugdach entfernt und die Person aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug gerettet. Die verletzte Person wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus transportiert. Neben den Ortsteilfeuerwehren Klein-Krotzenburg und Hainstadt waren mehrere Notärzte der Rettungsdienste sowie die DRK Ortsvereinigung Hainstadt und die Polizei Seligenstadt vor Ort. Bürgermeister Bernhard Bessel und 1. Beigeordneter Alexander Böhn informierten sich persönlich über die Rettungsmaßnahmen. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Das Bild zeigt eines der verunfallten Fahrzeuge auf der Seite liegend. Zur Menschenrettung wurde das Fahrzeugdach mittels hydraulischer Rettungsgeräte entfernt.

 
Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wido Paskert   
Sonntag, den 23. März 2014 um 22:05 Uhr

Am Montag, den 17. März veranstaltete unsere Jugendfeuerwehr ihre Jahreshauptversammlung, zu der Jugendwart Oliver Lieblein die Jugendlichen, ihre Eltern und die Ehrengäste herzlich begrüßte. In Vertretung des Bürgermeisters richtete der erste Beigeordnete Alexander Böhn die Grußworte des gesamten Gemeindevorstands an die Jugendlichen. Er betonte, wie sehr die erfolgreiche Jugendarbeit der JF anerkannt werde und dankte allen Beteiligten für diesen wertvollen Beitrag zum Gemeindeleben.


Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit (Anwesenheit von mindestens zwei Dritteln der JF-Mitglieder) verlas Janina Grimm das Protokoll der letzten JHV und Julia Klement erläuterte die Mitgliederstatistik 2013, die derzeit 13 männliche und 3 weibliche Mitglieder mit einem Durchschnittsalter von 13 Jahren ausweist. In 2013 wurden 37 Ausbildungen mit durchschnittlich 13,9 Teilnehmern veranstaltet; eine wirklich vorbildliche Teilnahmequote von rund 80 Prozent!


Der Jahresrückblick des Jugendwarts zeigte, wie bewegt das Jahr 2013 mit dem 40-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr war. Besonders der Segeltörn auf dem Ijsselmeer zum runden Jubiläum, die Jubiläumsfeier im Rahmen des Sommerfests und der Familientag auf dem FTH-Gelände lieferten lebhafte Bilder. Aber auch die übrigen Aktivitäten, Ausbildungen, Prüfungen und Wettbewerbe wurden vorgestellt – ein wirklich beeindruckendes Jahrespensum.

Nach diesem eher unterhaltsamen Teil des Abends wurde es ernst: Es stand die Neuwahl des Jugendausschusses auf der Tagesordnung. Der Stellvertretende Gemeindebrandinspektor Jens Keck übernahm das Amt des Wahlleiters. Es ist Teil der Selbstbestimmung unserer Jugendfeuerwehr, dass die Jugendlichen ihren Jugendausschuss alle zwei Jahre selbst wählen können. Für viele Jugendliche war dies auch die erste Möglichkeit in ihrem Leben, an einem demokratischen Wahlgang teilzunehmen. In geheimer Wahl wurde Janina Grimm zur neuen Jugendgruppenleiterin gewählt, Alexander Dutine wurde Stellvertretender Jugendgruppenleiter. Zum neuen Schriftführer wurde Björn Wilhelmi und zu Beisitzern wurden Pascal Gensert und Tobias Spahn gewählt. Jens Keck schloss den Wahlvorgang ab und beglückwünschte den neu gewählten Jugendausschuss.

Nach der Wahl präsentieren sich: Stellv. Jugendwart Marco Grimm, Beisitzer Pascal Gensert, Stellv. Jugendgruppenleiter Alexander Dutine, Schriftführer Björn Wilhelmi, Jugendgruppenleiterin Janina Grimm, Beisitzer Tobias Spahn und Jugendwart Oliver Lieblein.

Jugendwart Oliver Lieblein stellte den Jugendlichen und ihren Eltern dann noch die Termine und Planungen für 2014 vor. Er dankte der Wehrführung dem Vereinsvorstand für deren großzügige und weitreichende Unterstützung und den Jugendbetreuern für ihr ausdauerndes Engagement. Mit einer von Sabrina Grasser erstellten Bilderpräsentation mit Musikuntermalung konnten alle Anwesenden noch einmal die letzten zwölf Monate Jugendfeuerwehr-Leben Revue passieren lassen.

 

 
Copyright © 2014 Feuerwehr Hainstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Zufallsbild

IMG_7112a
 
 

125 Jahre Feuerwehr Hainstadt